7 1 rm

Die Rheinischen Meister 2016 stehen fest

Und schon sind sie wieder Geschichte - die Rheinischen Meisterschaften 2016. Um 17:43 Uhr gingen am vergangenen Sonntag die zehn Meister und die weiteren Medaillengewinner auf die wohlverdiente große Ehrenrunde auf dem Springplatz.

Nach ihren Triumphen auf dem Dressurviereck und im Springparcours wurden Romy Allard, Helen Erbe, Luca Michels, Julia de Ridder, Heiner Schiergen, Julia Sonnen, Milja Esser, Laura Hetzel, Johanna Assenmacher und Martin Sterzenbach mit den Meisterschärpen und den Goldmedaillen ausgestattet und bei strahlendem Sonnenschein auf dem Hauptplatz des Pferdesportzentrums Rheinland gefeiert.
Zahlreiche Zuschauer säumten den Springplatz und freuten sich mit den Siegern und den an zweiter und dritter Stelle der Gesamtwertung platzierten Reitern. Es gratulierten nicht nur Dr. Matthias Söffing (Präsident des Pferdesportverbandes Rheinland) Peter Lautz (PSVR Vize-Präsident), Heidi van Thiel (Landes- und Bundesjugendwartin), Rolf-Peter Fuß (Vorstandssprecher PSVR) und Judith Ebbert (PSVR Vorstand), sondern auch die Hauptsponsoren Dirk Abel (Stadt-Sparkasse Langenfeld) und Kersten Kerl (Stadtwerke Langenfeld). Und auch Bürgermeister Frank Schneider hatte es sich nicht nehmen lassen, ein paar Worte an die Zuschauer, insbesondere aber auch an die erfolgreichen Reiter und das Organisationsteam, zu richten.

Die Rheinischen Meisterschaften boten wieder spannenden Sport in den unterschiedlichsten Altersklassen und auch der Wettergott zeigte sich an diesem Wochenende überwiegend als Pferdesportfan. Auch wenn einzelne Wettbewerbe leider im Regen stattfinden mussten, gab es auch zahlreiche Sonnenstunden, die die große Anlage der Landes- Reit- und Fahrschule in Langenfeld in ihrem Glanz erstrahlen ließen.

Infos: www.rheinische-meisterschaften.de

Text: www.pemag.de

 


von Bürgermeister Frank Schneider zu den Rheinischen Meisterschaften des Pferdesportverbandes Rheinland vom 4. bis 7. Juli 2019


Sehr geehrte Damen und Herren,

traditionell wird Langenfeld in den ersten Sommerwochen im Rheinland zum Zentrum für das Dressur- und Springreiten. Auch 2019 steht die Anlage auf dem Gut Langfort für vier Tage im Mittelpunkt des Interesses für diese beiden Disziplinen, die von Pferd und Reiter Höchstleistungen abverlangen.

Bereits zum 17. Mal in Folge darf ich Sie gemeinsam mit dem Pferdesportverband Rheinland zwischen dem 4. und dem 7. Juli 2019 zu den Rheinischen Meisterschaften einladen und Ihnen schon heute garantieren, dass alle Gäste, ob Pferdeliebhaber oder nicht, bei diesem hochklassig besetzten sportlichen Großevent wieder auf ihre Kosten kommen werden.

Einmal mehr sorgt der Pferdesportverband mit diesen Meisterschaften dafür, dass Langenfelds Bekanntheitsgrad weit über seine Grenzen hinaus gesteigert wird. Denn Qualität in der reiterlichen Ausbildung ist regional und bundesweit eng mit dem Namen unserer Stadt Langenfeld und ihrem Pferdesportzentrum verbunden. Daran hat der Pferdesportverband großen Anteil, und dafür danke ich allen, die zu diesem Gütesiegel beitragen.

Dies gilt selbstverständlich nicht nur für die Tage der Rheinischen Meisterschaften, sondern auch für das täglich auf dem Reitergut Langfort Geleistete.

So freue ich mich nicht nur auf erneut großartige Wettbewerbe in der Dressur und beim Springreiten am verlängerten ersten Juliwochenende, sondern auch darüber, dass wir in Langenfeld ein Leistungszentrum mit dieser enormen Strahlkraft über unsere Grenzen hinaus beheimaten, das Tag für Tag dazu beiträgt, unseren Namen als erstklassige Sportstadt immer wieder zu bestätigen und immer weiter auszubauen.

Für die Rheinischen Meisterschaften wünsche ich allen Verantwortlichen wie immer einen reibungslosen Ablauf, für die auf dem Rücken der Pferde Aktiven viel Erfolg und für die Gäste aus Langenfeld und Umgebung einmal mehr einige spannende, sportliche Eindrücke in einer unvergleichlichen Atmosphäre auf unserem Langenfelder Reitergut Langfort.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Schneider Bürgermeister

Frank Schneider
Bürgermeister

Portrait Frank Schneider 2018 Foto Schatz

Eintrittspreise

Rheinische Meisterschaften vom 05. - 08.07.2018

Kinder bis 14 Jahre      Eintritt frei
Tageskarte      8,00 € pro Person (PM 6,00 €)
Dauerkarte (Donnerstag - Sonntag)        20,00 € pro Person (PM 15,00 €)   
Wochenendkarte (Samstag - Sonntag)           10,00 € pro Person (PM 8,00 €)    
Gruppenkarte für 10 Personen (Nur vorab online buchbar)          40,00 €
Sponsoren-Lounge      Weitere Informationen

 

Bestellung Eintrittskarten RM

 

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Bankverbindung:

Pferdesportverband Rheinland e.V.
Stadtsparkasse Langenfeld
IBAN: DE75 3755 1780 0000 1009 66
BIC: WELADED1LAF
Verwendungszweck: Karten RM 2018

Unterkategorien

Sponsoren Rheinische Meisterschaften

 

logohgs         logo stadtwerke langenfeld         logo stadtsparkasse langenfeld         flexivent