banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Seine Weltcup-Premiere feierte in Salzburg das Kölner Voltigierpferd Picardo. Der von seinen sportlichen Begleitern Karl genannte zehnjährige Wallach hatte in Österreich gut zu tun, denn er galoppierte an der Longe von Alexandra Knauf in drei unterschiedlichen Klassements. Dabei zeigte er sich als zuverlässiger neuer Partner für Theresa Sophie Bresch und Torben Jacobs, die das erste Mal auf seinem Rücken an den Start gingen. Rang zwei in beiden Durchgängen sicherte dem Paar auch Platz zwei in der Gesamtrangierung und damit einen gelungenen Einstand auf dem Rücken von „Karl“. Doch nicht nur das erfolgreiche Doppel zeigte in Salzburg sein Können. Auch Thomas Brüsewitz war an der Longe von Alexandra Knauf und auf dem Rücken von Picardo erfolgreich. Am Ende sicherte er sich nach zwei Durchgängen Rang fünf in der Gesamtwertung. Ebenfalls ohne ihre bewährte Fabiola am Start, sondern genau wie ihre Teamkollegen auf Picardo setzend, war auch Corinna Knauf in Salzburg aktiv. Leichte Unebenheiten in den beiden Durchgängen bedeuteten am Ende Platz sieben für die erfolgreiche Einzelvoltigiererin.