banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Ein siegreiches Wochenende verbrachte Katrin Eckermann beim Turnier der Sieger vor dem Münsteraner Schloss. Bereits im Eröffnungsspringen trumpfte sie im Sattel von Dukendy voll auf und sicherte sich die goldene Schleife. Und auch bei den Münster Masters war kein Vorbeikommen an Eckermann und der achtjährigen Stute, die sich vor vollen Zuschauerrängen am Samstagabend den zweiten Sieg des Wochenendes sicherten. Und auch in der Youngster-Tour war Katrin Eckermann erfolgreich unterwegs. Im Sattel von Dalien Swally R.P. galoppierte sie im ersten Springen fehlerfrei auf Rang neun. Im Finale konnte sie sich dann mit der C-Indoctro-Tochter noch steigern und sicherte sich den zweiten Platz.

Andreas Knippling konnte zwar keinen Sieg erreiten, sammelte aber zahlreiche gute Platzierungen. Auch er sicherte sich im Sattel von Tannenhof’s Chacco Chacco direkt im Eröffnungsspringen auf Rang sechs die erste Schleife. Im Finale der Mittleren Tour war es dann Hertoch van’t Prinsenveld, der Knippling auf Rang neun trug. Und auch im Großen Preis konnte er sich mit Csarano D’Argilla Z mit fehlerfreien Runden in beiden Umläufen eine Platzierung auf Rang fünf sichern.

Der dritte erfolgreiche rheinische Reiter im Bunde war Andreas Kreuzer. Er startete mit einer Platzierung in der Mittleren Tour in das Turniergeschehen. Mit Quick Jumper erzielte er Rang neun. Und auch in der Großen Tour kam der Wallach erfolgreich zum Einsatz. Hier galoppierte der Quidam’s Rubin-Sohn im Stechen fehlerfrei auf Rang zwei. Im Finale der Mittleren Tour sattelte Kreuzer Titan und sicherte sich mit ihm durch eine Nullrunde im Stechen Platz fünf.

Text: www.pemag.de