banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Helena Bottermann gewinnt Goldene Schärpe der Ponyreiter

Nachdem die Großpferdereiter bereits bei der Goldenen Schärpe am Start waren, ging es in Höven nun auch bei den Ponyreitern in fünf Disziplinen um den Deutschlandpreis der Ponyreiter.
In der Einzelwertung der ersten Abteilung trumpfte dabei Helena Bottermann voll auf. Die 13-Jährige, deren Eltern gleichzeitig auch die Züchter ihres Ponys Nibelungenstern B sind, überzeugte mit der Tageshöchstnote im Springen und sicherte sich damit auch den Gesamtsieg in der kombinierten Wertung. Doch nicht nur die 9,2 im Parcours lieferte Zeugnis von Bottermanns guten Leistungen an diesem Wochenende. Auch in der Dressur und im Gelände war die aus Voerde stammende Reiterin, die für den RFV Hünxe an den Start geht, erfolgreich unterwegs. Außerdem sicherte sie sich im Vormustern eine 8,0 und verzeichnete in der Theorie eine 7,5. Mit insgesamt 129,1 Punkten gewann sie so die Gesamtwertung knapp vor der Konkurrenz aus den anderen Landesverbänden.

In der zweiten Abteilung konnte sich mit Mario Oliver Senf ein weiterer Rheinländer platzieren. Gemeinsam mit Steverheides Dondrup rangierte er in der Gesamtwertung an zehnter Stelle. Der Gahlener Nachwuchsreiter, der nicht nur in der Vielseitigkeit, sondern auch beim Vierkampf hocherfolgreich unterwegs ist, stach besonders beim Vormustern mit einer 9,5 heraus.

Unter der Leitung von Christina Hoffmann konnte sich das Team Rheinland I insgesamt an sechster Stelle platzieren. Hier gingen Maria Mühlhäuser und Polar Light, Laura Münker mit King's Peppy Jac, Myna Marie Schäpers mit und Irish Rose S, Oliver Mario Senf mit Sterverheides Dondrup und Helena Bottermann mit Nibelungenstern B an den Start.

Text: www.pemag.de