banner startseite

Veranstaltungen PSVR

31
Aug
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

01
Nov
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

09
Nov
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Logo LRFS transparent

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Am Soerser Sonntag wurde es für die Voltigierer noch einmal richtig spannend. In der Albert-Vahle Halle traten die Nationen Österreich, Niederlande, USA, Schweiz und Deutschland im Nationenpreis gegeneinander an. 

Den Sieg sicherte sich Mannschaft Germany 2, bestehend aus den Voltigiererinnen Alice Layher mit Lambic van Strokappeleken und Longenführerin Helen Layher, die 8,223 Punkte zur Gesamtwertung beitrugen. Ebenfalls zu Germany 2 gehörte Alina Roß mit Baron R und Longenführer Volker Roß, deren Prüfung von den Richtern bei 8,503 Punkten gesehen wurde. Team Fredenbeck Junior I auf Caption Claus und Longenführerin Gesa Bührig komplettierte Germany 2. Sie erzielten 8,735 Punkte. Die Mannschaft führte die Wertung mit einem Gesamtergebnis von 24,914 Punkten an und holte Gold.

Ins Rheinland ging Silber an Mannschaft Germany 1. Thomas Brüsewitz turnte auf William II und holte zusammen mit Longenführer Maik Husmann 8,699 Punkte. Annemie Szemes startete auf Rubinio 71 und wurde von Nina Vorberg aus der Zirkelmitte unterstützt. Sie erhielten 7,479 Punkte. Team Norka des VV Köln-Dünwald ging auf Ecuador 28 an den Start und wurde von Alexandra Knauf longiert. Sie erzielten 8,736 Punkte. Insgesamt belegte die Mannschaft Germany 1 mit 24,914 Punkten Rang zwei. 

Bronze ging an Mannschaft Austria 1. 8,299 Punkte erzielte Alina Barosch auf Dustin Von Lohe longiert von Manuela Barosch. Für Marlene Drack, Belasco und Longenführerin Cornelia Raddatz gab es 7,399 Punkte. 7,901 Punkte durch den VG RC Seefeld mit Fuerst D und Martina Seyrling machten Bronze durch ein Gesamtergebnis von 23,598 Punkten perfekt.