banner startseite

Künftig Angabe von Halterdaten erforderlich

Zum hoffentlich baldigen Saisonstart für alle Turnierteilnehmer*innen gibt es in Nennung-Online einige Neuerungen.

1. Ab sofort können sich Teilnehmer*innen nur noch mit einem Gerät gleichzeitig (Smartphone, Tablet oder PC) ins System einloggen. Damit soll speziell bei startplatzbegrenzten Prüfungen die Chancengleichheit erhöht werden.

2. Verlangt ein Veranstalter eine Corona-Hygieneabgabe muss das entsprechende Feld mindestens einmal pro Nennung/Nachnennung ausgewählt werden. Geschieht dies nicht, kann die Nennung nicht abschickt werden und es erscheint ein entsprechender Hinweis. Ausnahme: Es gibt von diesem Teilnehmer/dieser Teilnehmerin bereits eine akzeptierte Nennung/Nachnennung, in der die Gebühr berechnet wurde.

3. Aufgrund einer Verordnung zum Seuchenschutz (Viehverkehrs-VO) sind Veranstalter verpflichtet, für jedes auf dem Turnier anwesende Pferd die Halterdaten zu erheben. Zukünftig müssen daher in Nennung-Online bei folgenden Gelegenheiten diese Halterdaten (Adresse des Heimatstalles, Stallbetreiber) zum Pferd angegeben werden.

  • Fortschreibung
  • Aktivierung eines Pferdes zur Nennung (in der Pferdeliste)
  • Nennungsabgabe (Turniere in Deutschland).

fn-press