banner startseite

Seminare PSVR

25
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg


Liebe Verantwortliche aus dem Pferdesport,

es ist uns ein Herzensanliegen Ihnen/Euch in einem persönlichen Anschreiben unsere Gedanken angesichts der derzeitigen Situation mitzuteilen.

Wir haben es alle mit einer ungewohnten Ausnahmesituation zu tun. Turbulent ging es die letzten Tage zu. Viele merken erst jetzt, welche Wucht die Ausbreitung des Corona Virus auf unser Leben, unsere Arbeit, unsere Familien und eben auch auf den Umgang mit unseren Pferden hat.

Persönliche Vernunft und Solidarität sind jetzt gefordert von jedem einzelnen. Nicht nur im Umgang mit Familie und Freunden sondern auch am Stall, im Verein und Betrieb. Nur wenn wir es schaffen auch nach außen darzustellen, dass unsere Pferde uns brauchen und wir das mit einem Höchstmaß an Verantwortung gegenüber Dritten handhaben, wird es weiterhin möglich sein, das jetzige seitens FN erkämpfte Level zu halten. Niemand weiß zur Zeit, wie lange wir das durchhalten müssen.

Es gibt leider immer noch schlechte Beispiele:

Ausritte mit mehr als zwei Pferden, Urlaubsstimmung von Schülern am Stall etc. vermitteln Behörden und Fußgängern ein Bild, als wenn wir von der Krise wohl noch gar nicht gehört haben… Wir müssen Vorbilder sein und sonst droht uns - wie bereits in zwei Landesverbänden geschehen - eine komplette Schließung von Anlagen oder ein Betretungsverbot. Sie/Euch bitten wir inständig darum dies an Ihre/Eure Kreisen weiterzugeben und auch Postings in den Sozialen Medien sollten mit Bedacht entsprechend ausgewählt werden. Wir dürfen noch reiten – andere Sportarten sind viel, viel schlechter dran!!!

Die Freude an der täglichen Arbeit mit unseren Pferden ist unser Pfund. Die aktuelle und zukünftige Gesundheit aller am Turnier Beteiligten haben für uns alle allerhöchste Priorität.
Haltet Euch an Empfehlungen und Regeln und hoffen wir, das wir alle gestärkt aus der Krise hervorgehen.

Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren und als Pferdesportfamilie zusammenzuhalten, damit wir und unsere Pferde diese besondere Situation überstehen.

Wir erleben gerade eine Zeit, in der das Reitsportleben im Alltag nicht mehr in der gewohnten Geselligkeit stattfinden kann. Das müssen wir verantwortungsbewusst insbesondere der Pferdesportjugend erklären und vorleben.

Zusammenhalt und Teamgeist werden uns zwar räumlich trennen, dafür aber mental näher zusammenrücken lassen.

Auf den FN-Seiten gibt es fortlaufend tagesaktuelle Informationen, die Anfragen von existenzbedrohten Vereinen und Betrieben gehen in die Tausende ….

Wir werden die Krise gemeinsam bewältigen und freuen uns schon jetzt darauf, dass wir irgendwann unsere schönen Jugendturniere wieder mit Freude genießen können und uns wiedersehen werden.


Bis bald bei den Pferden. Bleibt alle gesund!!!

Maria Schierhölter-Otte   &   Heidi van Thiel
Leiterin Abt. Jugend              Bundesjugendleitung