banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Auf dem internationalem Dressurturnier im belgischen Lier konnten sich die rheinischen Nachwuchsreiter über zahlreiche Platzierungen freuen.

Bei der Teamwertung der Jungen Reitern konnten sich Helen Erbe vom RV Krüsterhof Voerde und Fürst Kaspar mit 71.324 Prozent auf dem ersten Platz behaupten. Zwillingsschwester Linda, die ebenfalls für den RV Krüsterhof an den Start geht, ritt ihren DSP Fierro mit 69.559 Prozent auf Rang fünf. Auch in der Einzelwertung blieben Helen Erbe und der Fürst Piccolo-Sohn mit 73.529 Prozent ungeschlagen. Linda Erbe und DSP Fierro gelangten hierbei mit 71.863 Prozent auf den dritten Rang und konnten sich in der Kür dann mit 77.042 Prozent über den zweiten Platz freuen. Lena Backes von den Reiterfreunden Luisenhof und Fioretto Festival erreichten in der Kür mit 69.442 Prozent den zwölften Platz.

In der Konkurrenz der Junioren belegte Lynn Suckow vom Förderkreis Grand Prix Düsseldorf im Sattel ihres Don Primero-Nachkommen Denver Star in der Mannschaftswertung mit 68.283 Prozent den neunten Rang. Mit 67.727 Prozent folgten ihr Emilie Kirsch vom Förderkreis Dressur Neuss und die neunjährige KWPN-Stute Gigi auf dem zehnten Platz. In der Einzelwertung reihten sich Lynn Suckow und Denver Star mit 68.726 Prozent auf dem achten Rang ein und konnten sich dann in der darauffolgenden Kür über den sechsten Platz freuen.

Text: www.pemag.de