banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Bei den RV Classics in Neumünster feierten die Springreiterinnen Katrin Eckermann und Katharina Offel tolle Erfolge in den Weltranglisten-Springprüfungen und Dressurqueen Isabel Werth sicherte sich den zweiten Platz in der Weltcup-Kür.

Bei der CSI3* Weltranglisten-Springprüfung über 1,50m hatten Katrin Eckermann vom RV Kranenburg und die Rheinländerstute Caleya die Nase vorn und siegten vor Marco Kutcher und Carsten-Otto Nagel. Darüber hinaus konnte sich Eckermann im Sattel von Caleya noch über einen sechsten Platz in einer weiteren Springprüfung über 1,50m freuen. Mit Cornwell, einem zehnjährigen Cornado-Sohn, ritt Eckermann in noch einer Springprüfung über 1,50m auf den elften Platz.

Katharina Offel von der RG Dorp pilotierte in den Weltranglistenspringen die KWPN-Stute Elien auf den vierten Platz und Avelino de Cresta auf den sechsten Rang.

Isabell Werth und Emilio konnten sich der Weltcup-Kür mit 88.450 Prozent über den zweiten Platz hinter Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB freuen, die mit 89.640 Prozent gewannen. Zuvor hatte Werth den, im Besitz von Madeleine Winter-Schulze stehenden, Westfalen im Grand Prix mit 78.130 Prozent ebenfalls auf den zweiten Platz einreihen können.

Text: www.pemag.de