banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Bei der achten Etappe des Dressur-Weltcups in Amsterdam verhalf die Oldenburger Stute Weihegold OLD ihrer Reiterin Isabell Werth zum dritten Sieg in der laufenden Weltcup Saison. Bei den Stationen in Lyon und Salzburg hatteWerth mit dem Westfalen Emilio gewonnen.

Dressurikone Isabell Werth und ihr Olympiapferd Weihegold waren im Grand Prix mit 83.565 Prozent das Maß der Dinge. Charlotte Dujardin Und Mount St John Freestyle gelangten mit 81.957 Prozent auf den zweiten Platz und Emmelie Scholtens ritt den KWPN-Hengst Desperados mit 77.870 Prozent auf Platz drei.

In der Grand Prix Kür knackten Werth und Weihegold die 90 Prozent Marke und ließen Charlotte Dujardin und Mount St John Freestyle, die 89.505 Prozent erreichten, hinter sich. Der Niederländer Edward Gal und Glock’s Zonik gelangten mit 83.385 Prozent auf den dritten Rang.

Text: www.pemag.de