banner startseite

Im Rahmen des internationalen Springturniers im marokkanischen Tétouan konnte sich Marco Litterscheidt Anfang Oktober über eine Top Ten-Platzierung freuen.

Im Großen Preis auf CSI1*-Niveau trat der 26-Jährige vom International Horse Club Gut Waldau im Sattel des siebenjährigen KWPN-Hengsts Hurant an: Mit vier Strafpunkten überwand das Paar den 1,35m-Parcours in einer Zeit von 79,77 Sekunden und platzierte sich mit diesem Ergebnis auf Platz zehn.

 

Text: www.pemag.de