banner startseite

Im Rahmen des internationalen Turniers im italienischen Busto Arsizio konnte Marco Litterscheidt Mitte September einige hochkarätige Erfolge verbuchen.

Mit Hinde van de Moldervelden sprang der 26-Jährige vom International Horse Club Gut Waldau im Großen Preis über 1,50m strafpunktfrei zu Platz sechs. In einem Zwei-Phasen-Springen über 1,40m belegte Litterscheidt mit der belgischen Stute außerdem Platz zwei.

Im Sattel der neunjährigen Fuchsstute Andante (Asti's Amsterdam x Calypso II) belegte der rheinische Springreiter mit einer Null-Fehler-Runde den dritten Platz einer Zeitspringprüfung über 1,30m.

In einem Zwei-Phasen-Springen für siebenjährige Pferde stellte Litterscheidt den braunen Hengst Hurant (Durrant x Van Gogh) erfolgreich vor und sicherte sich strafpunktfrei den Sieg.

 

Text: www.pemag.de