banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

In der niederländischen Gemeinde Valkenswaard gab es im Rahmen des internationalen Springturniers auch in der zweiten Turnierwoche rheinische Erfolge zu verbuchen: Insbesondere Alexander Hufenstuhl, aber auch Sarah Ling vom RV Hebborner Hof konnten sich durch Platzierungen auf den vorderen Rängen positiv hervortun.

Im Sattel der achtjährigen Stute Quintessenz platzierte sich Alexander Hufenstuhl mit einem fehlerfreien Ritt in 68,26 Sekunden auf dem siebten Platz einer CSI2*-Springprüfung über 1,35m.

Mit der siebenjährigen Hannoveraner-Stute Balouna rangierte der 31-Jährige von der Süttenbacher RSG ebenfalls auf Platz sieben, nachdem das Paar den Stechparcours der CSI1*-Springprüfung über 1,15m fehlerfrei und in einer Zeit von 39,23 Sekunden überwand. In einer weiteren Springprüfung über 1,15m platzierte er sich mit der Balou du Rouet-Tochter auf Platz acht.

Frieda, eine weitere siebenjährige Stute von Balou du Rouet aus einer Canturo-Mutter, platzierte der Springreiter außerdem auf den Rängen neun und zehn der zwei CSI1*-Springprüfungen über 1,15m und damit knapp hinter Balouna.

In der Konkurrenz der fünfjährigen Nachwuchsspringpferde stellte Alexander Hufenstuhl den Comme Il Faut-Sohn Compadre sowie den westfälisch gebrannten Schimmel Dark Grey erfolgreich vor: Compadre siegte in einer CSIYH1*-Prüfung mit einer fehlerfreien Runde in 63,03 Sekunden und platzierte sich in zwei weiteren Prüfungen über 1,15m auf den Rängen drei und fünf, während Dark Grey in den gleichen Prüfungen Schleifen für die Plätze sechs, sieben und acht angesteckt bekam.

Die 25-jährige Springreiterin Sarah Ling vom RV Hebborner Hof konnte sich mit ihrem Pferd Creative VA ebenfalls eine internationale Platzierung beim Turnier in Valkenswaard sichern: Der neunjährige Holsteiner-Wallach blieb im CSI1*-Zwei-Phasen-Springen über 1,10m fehlerfrei und sprang damit zu Rang sieben.

 

Text: www.pemag.de