banner startseite

Seminare PSVR

25
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Beim CDI-W-Turnier rund 30 Kilometer nördlich von Budapest konnten sich Juliette Piotrowski und Emilie Kirsch Anfang Mai mehrere hochkarätige Platzierungen im Dressurviereck erreiten.

Im Sattel ihres Erfolgspferdes Sir Diamond konnte sich Juliette Piotrowski vom Förderkreis Dressur Neuss bei ihrem zweiten Start in der Weltcup-Qualifikation über den sechsten Platz in der Grand-Kür freuen, nachdem der Ritt des Paares von den Richtern mit 69,696 Prozent bewertet wurde.

In der Grand Prix-Kür mit musikalischer Untermalung steigerte sich das Paar mit 71,025 Prozentpunkten sogar noch und belegte damit Rang sieben.

In der Konkurrenz der sechsjährigen Nachwuchsdressurpferde stellte die 25-Jährige den Sandro Hit-Sohn Sir Diamond Junior bei seinem Debüt auf internationalem Parkett auf Anhieb erfolgreich vor: In der Qualifikationsprüfung siegte das Paar mit starken 82,60 Prozent. In der finalen Prüfung belegten sie dann mit 79,60 Prozent Rang zwei.

Drei Silberschleifen für Emilie Kirsch

Bei den Ponyreitern konnte unterdessen Piotrowskis Vereinskollegin Emilie Kirsch das Rheinland erfolgreich vertreten: Gleich in drei internationalen Pony-Prüfungen belegte die 16-jährige Nachwuchsdressurreiterin mit ihrem Fuchsponywallach Platz zwei, nachdem die Ritte der beiden mit 71,875, 72,793 und 74,959 Prozentpunkten bewertet wurden.

 

Text: www.pemag.de