banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Vor den Toren Berlins wurden Ende April in Münchehofe der Bundesvierkampf der Junioren sowie der Bundesnachwuchsvierkampf ausgetragen, bei dem sich junge Sportlerinnen und Sportler in den Disziplinen Dressur, Springen, Schwimmen und Laufen miteinander messen. Während die beiden Siegerteams in diesem Jahr aus Westfalen kamen, konnte sich der rheinische Nachwuchs über Platz drei freuen und die Junioren belegten Platz sechs.

Lag das rheinische Nachwuchsteam vor dem finalen Springen noch auf Rang fünf, schafften Franziska Cleven, Henriette Katharina Joosten, Victoria Kempen und Soraya Schmäh sowie die Reservistin Rike Klanten durch ihre starken Leistungen im Parcours schließlich doch noch den Sprung auf das Siegertreppchen.

Dies war insbesondere der Rheinländerin Victoria Kempen zu verdanken, die von den Richtern für ihren vorbildlichen Springstil mit einer glatten Wertnote von 9,0 belohnt wurde. 16.428 Punkte lautete das Gesamtergebnis am Ende des Wettkampfes, womit sich das rheinische Team den Bronzerang im diesjährigen Bundesnachwuchsvierkampf sicherte.

Im Bundesvierkampf der Junioren vertraten Victoria Theresia Joosten, Jule Mertens, Hannah Küppers und Johanna Schott sowie Reservistin Maike Heitzer die rheinischen Farben in Münchehofe. Sie landeten nach Abschluss aller Teildisziplinen auf einem guten sechsten Platz.

 

Text: www.pemag.de