banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Im Rahmen des internationalen Jugend-Springturniers in der norditalienischen Gemeinde Gorla Minore konnte sich der rheinische Nachwuchsspringreiter Julius Bleser mit dem deutschen Children-Team am Osterwochenende auf dem Silberrang platzieren.

Unter der Führung des Children-Bundestrainers Eberhard Seemann konnte der 14-jährige Springreiter vom RC Gut Neuhaus Grevenbroich gemeinsam mit seinen Teamkollegen Tiara Bleicher, Vivien Bögel und Max Paschertz die deutschen Farben erfolgreich im Nationenpreis vertreten. Mit einem Gesamtergebnis von vier Strafpunkten aus zwei Umläufen teilte sich das deutsche U14-Team gemeinsam mit den niederländischen Nachwuchsreitern Platz zwei hinter den siegreichen Gastgebern aus Italien.

Julius Bleser legte im Sattel des zwölfjährigen Hengstes Al Paolo mit vier Strafpunkten im ersten Umlauf vor, aber Tiara Bleicher und Vivien Bögel blieben fehlerfrei, während Max Paschertz mit 13 Strafpunkten das Streichergebnis stellte. Die vier Fehlerpunkte aus dem ersten Umlauf konnte die deutsche Mannschaft sodann in den zweiten Umlauf verteidigen, denn sowohl Bleser und der rheinisch gebrannte Arpeggio-Sohn als auch Bleicher und Bögel blieben strafpunktfrei und sicherten der deutschen Equipe somit den zweiten Podestplatz.

Auch im Großen Preis konnte sich Julius Bleser gegen die starke Konkurrenz behaupten: Dort pilotierte er den Hengst Al Paolo mit lediglich einem Abwurf in einer Zeit von 35,24 Sekunden durch den anspruchsvollen Stechparcours zu Platz sieben.
Darüber hinaus erritt Julius Bleser auch mit dem 15-jährigen Hengst Cassin eine Platzierung in Italien: In einer Springprüfung über 1,25m galoppierte das Paar in einer Zeit von 58,72 Sekunden strafpunktfrei zu Rang vier.

 

Text: www.pemag.de