banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Auch in der zweiten Turnierwoche konnten sich die Springreiterinnen und -reiter aus dem Rheinland im Rahmen der Z-Tour 2019 auf dem belgischen Gestüt Zangersheide zahlreiche internationale Platzierungen sichern.

Sebastian Adams von der RSG Niederrhein sprang im Sattel des Holsteiner Schimmelwallachs Carlos (Cassini II x Alcatraz) zu Platz sieben des Großen Preises, nachdem das Paar im ersten Umlauf einen Strafpunkt für Zeitüberschreitung zu verbuchen hatte. Mit dem neunjährigen Wallach Castro platzierte sich der 35-jährige Springreiter außerdem fehlerfrei auf Rang fünf einer CSI3*-Springprüfung in zwei Phasen.

Thoenes und Offel platziert

Auch Tobias Thoenes konnte in Lanaken einige Schleifen sammeln: Er ritt mit der KWPN-Stute Engelien und dem Wallach Golden Future MM und zwei strafpunktfreien Runden zu den Plätzen sechs und neun in einem Zwei-Phasen-Springen über 1,40m. Die sechsjährige Schimmelstute Ipke Keysershof stellte der Springreiter vom RV von Bredow Keppeln in zwei Jungpferdeprüfungen erfolgreich vor und platzierte sich dort auf Rang sieben und neun.

Katharina Offel pilotierte ihre KWPN-Stute Elien (Carambole x Mermus R) strafpunktfrei und in einer Zeit von 66,05 Sekunden auf dem achten Platz einer CSI3*-Springprüfung über 1,45m.

U25: Schleifen für Assenmacher und Kröning

Joanna Assenmacher vom RV Gut Kruchenhof war mit ihren Pferden in mehreren CSI-Springprüfungen für Nachwuchsreiter unter 25 Jahren auf Erfolgskurs: Im Sattel von X Factor, einem elfjährigen KWPN-Hengst, qualifizierte sich die 23-Jährige für das Stechen einer Springprüfung über 1,45m, wo das Paar mit sieben Fehlerpunkten in einer Zeit von 58,85 Platz fünf belegten. Mit der westfälisch gebrannten Stute Diamond d'Argentine rangierte die rheinische Amazone nach einem fehlerfreien Ritt in 69,68 Sekunden auf dem zehnten Platz einer weiteren CSIU25-Springprüfung über 1,30m.

Ebenfalls in der Konkurrenz der U25-Springreiter konnte sich Theo Kröning vom RV Wevelinghoven über eine Schleife freuen: Er sprang mit der 13-jährigen Stute Waiyama und fehlerfrei und in einer Zeit von 69,13 Sekunden zu Platz neun einer Springprüfung über 1,30m.

Platzierungen für Sanders, Klein und Müller

Auch der 23-jährige Tom Sanders vom RFV Dinslaken-Hiesfeld konnte sich im Rahmen der Z-Tour mehrfach platzieren: Seine Schimmelstute Chiara bekam nach zwei fehlerfreien Ritten gleich zweimal die Silberschleife angesteckt.

Christina Klein von der RG Kornspringer Köln sicherte sich mit der Hannoveraner-Stute Championesse Levista den zweiten Platz in einer CSI1*-Zeitspringprüfung über 1,15m. Den RFV Dhünn vertrat die 28-jährige Springamazone Isabell Müller erfolgreich in Belgien und platzierte sich mit dem Wallach Corny auf dem neunten Rang.

 

Text: www.pemag.de