banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Seminare

11
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

17
Feb
Fachschule für Voltigieren in Köln Porz

19
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung

Zum Jahresende hin wurden von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) die Kader für das Jahr 2019 berufen. Durch die Leistungssportreform des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wurden bereits im vorangegangenen Jahr die Vorgaben für die Kaderberufung verändert und für einen Großteil der Disziplinen eine neue Kaderstruktur entwickelt. Die A- und B-Kader wurden mit Ausnahme des Kaders der Fahrerinnen und Fahrer in diesem Zuge in den Olympia-, Perspektiv- und Nachwuchskader 1 (U25) unterteilt.

In den Olympiakader / Championatskader werden Reiter, Voltigierer und Fahrer mit ihren Pferden berufen, die bei dem zurückliegenden Championat des Vorjahres Weltspitzenleistungen oder bei anderen Veranstaltungen vergleichbare Weltspitzenleistungen erbracht haben und/oder den Leistungsstand für die erfolgreiche Teilnahme an Olympischen Spielen oder Weltmeisterschaften erwarten lassen.

In den Perspektivkader werden Pferdesportler berufen, die am zurückliegenden Championat teilgenommen haben oder vergleichbare erweiterte Weltspitzenleistungen erbracht haben und eine mittelfristige Championatsteilnahme erwarten lassen (d.h. für das Championat qualifiziert sind bzw. die Qualifikation erwarten lassen).

In den Nachwuchskader 1 (U25 / Perspektivisch) werden Reiter, Fahrer und Voltigierer berufen, die die mittel- bzw. langfristige Perspektive für die erfolgreiche Teilnahme am internationalen Spitzensport und erfolgreicher Championatsteilnahme haben und vorrangig der Altersklasse U25 angehören.

Aus dem ehemaligen C-Kader wurde ebenfalls der Nachwuchskader. In den Nachwuchskader 1 der Altersklassen Junge Reiter (U21), Junioren (U18) und Ponyreiter (U16) werden Reiter, Fahrer und Voltigierer mit ihren Pferden berufen, die die Leistungsperspektive für die erfolgreiche Teilnahme an den Europameisterschaften ihrer Altersklasse haben oder im besonderen Maße für eine entsprechende Förderung geeignet sind.

Hauptkriterium der Berufung in den Nachwuchskader 2 (ehemals D/C-Kader) ist die Leistungsperspektive der Kombination von Sportler und Pferd im Hinblick auf eine spätere Aufnahme in einen Bundeskader.

Die folgenden Pferdesportlerinnen und -sportler dürfen sich über eine Berufung in den Kader 2019 freuen:

 

Kaderberufung Vielseitigkeit

Nachwuchskader 1 (U21 / Junge Reiter): Antonia Baumgart (Düsseldorf) mit Lamango und Little Rose, Anais Neumann (Nümbrecht) mit Inka van de Vrobiehoeve und Pumuckel E und Brandon Schäfer-Gehrau (Düsseldorf) mit Fräulein Frieda

Nachwuchskader 1 (U18 / Junioren): Konstantin Harting (Königswinter) mit Cigaline und Conil, Anna-Lena Schaaf (Voerde) mit Fairytale

Nachwuchskader 2 (U16-U21): Isabel Mengeler (Hamminkeln) mit Checkred und Mighty Carrera

 

Kaderberufung Dressur

Olympiakader: Isabell Werth (Rheinberg) mit Bella Rose, Don Johnson FRH, Emilio und Weihegold OLD

Nachwuchskader 1 (U25): Anna Abbelen (Kempen) mit Henny Hennessy

Nachwuchskader 1 (U21 / Junge Reiter): Paulina Holzknecht (Solingen) mit Wells Fargo

Nachwuchskader 1 (U18 / Junioren): Romy Allard (Dormagen) mit Summer Rose

Nachwuchskader 1 (U16 / Ponyreiter): Johanna Kullmann (Hamminkeln) mit Champ of Class und Orchid's Syria

Nachwuchskader 2 (U14-U21): Helen Erbe (Krefeld) mit Serano und Dolce Vita

 

Kaderberufung Springen

Nachwuchskader 1 (U21 / Junge Reiter): Franziska Müller (Hückeswagen) mit Maja H

Nachwuchskader 1 (U16 / Ponyreiter): Liam Broich (Nettetal) mit Nashville’s Son Wh

 

Kaderberufung Fahren:

B-Kader Vierspänner: René Poensgen (Eschweiler)

B-Kader Pony-Einspänner: Katja Helpertz (Nettetal)

C-Kader (U14): Pia Schleicher (Krefeld)

C-Kader (U18): Anna Hüsges (Willich)

D/C-Kader U21: Sophie Hüsges (Willich)

 

Kaderberufung Voltigieren:

Championatskader für Einzelvoltigierer – Herren: Thomas Brüsewitz (Köln)

Championatskader für Einzelvoltigierer – Damen: Janika Derks (Köln), Corinna Knauf (Köln)

Ergänzungskader Einzelvoltigierer – Herren: Miro Rengel (Köln)

Perspektivkader für Einzelvoltigierer – Damen: Pauline Riedl (Aachen)

Nachwuchskader 1 (U18-U14) für Einzelvoltigierer – Damen: Fabienne Nitkowski (Hamminkeln)

Perspektivkader für Voltigiergruppen: RSV Neuss-Grimlinghausen - Elisabeth Simon (Köln)

Championatskader - Pas de Deux Kader: Theresa-Sophie Bresch und Torben Jacobs (Düsseldorf), Janika Derks und Johannes Kay (Köln)

D/C-Kader Sportfördergruppe der Bundeswehrsportschule / Voltigieren: Miro Rengel (Köln)

 

Text: www.pemag.de