banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Seminare

07
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

07
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

11
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung

Die rheinischen Amazonen Katrin Eckermann, Ina von Bormann und Pia Maas konnten das Rheinland auch in der der zweiten Woche der Winter Tour des CSI de Peelbergen Ende November im niederländischen Kronenberg erfolgreich vertreten und sich über internationale Platzierungen freuen.

Katrin Eckermann erfolgreich

So belegte Katrin Eckermann vom RV Kranenburg mit Daddy’s Destiny im Preis des Pferdeszentrums de Peelbergen in einem Zwei-Phasen-Springen auf CSI2*-Niveau den sechsten Platz, nachdem sie in beiden Phasen keine Strafpunkte zu verbuchen hatte.

Die Stakkato-Tochter Sixtina konnte die 28-Jährige in einem Zwei-Phasen-Springen für junge Pferde ebenfalls erfolgreich vorstellen und sicherte sich mit der fünfjährigen Stute und einer weiteren Nullrunde den neunten Platz

Schleifen für von Bormann und Maass

Auch für Ina von Bormann gab es in Kronenberg eine Schleife. Im Eye Watch Security Prix pilotierte die 30-Jährige vom RV Hebborner Hof Rahmannshof Choose ME ohne Abwürfe durch die zwei Phasen dieses Springens und ritt damit auf Rang sieben.

Pia Maass und der Wallach Last Minute (Quasimodo Z x Jappeloupe) traten für die RSG Niederrhein an und platzierten sich in einer CSI1*-Prüfung mit Stechen über einen 1,20m-Parcours ebenfalls auf dem siebten Platz, nachdem auch sie keine Fehler auf dem Punktekonto hatten.

 

Text: www.pemag.de