banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Auf dem Dressurturnier des RFV Velbert-Heiligenhaus, welches alljährlich Anziehungspunkt für hochklassige Dressurreiter und –pferde ist, fand die FRR - AXA Ostwald Trophy 2017 ein rundum gelungenes Ende. Auf der schönen Reitanlage der Familie Löckenhoff trafen sich am 17. September bei sonnigem Herbstwetter talentierte U30-Reiter aus dem Rheinland und aus Westfalen, um den Gesamtsieger in dieser besonderen Förderserie zu ermitteln. Den Sieg in der Prüfung und auch den Gesamtsieg sicherte sich Annabel Frenzen. Sie stellte, startend für den RV Lenzenhof Krefeld, den zehnjährigen Lord Loxley-Sohn Leolux harmonisch und zugleich ausdrucksstark vor und wurde dafür mit 69,912 Prozent belohnt. Zweite in der Finalprüfung und auch in der Gesamtwertung wurde Lydia Camp vom RV Brauershof Geldern. Mit Sir Diamond, einem zehnjährigen Sohn des Sir Donnerhall, trabte sie zu 69,254 Prozent. Und auch der dritte Platz der Gesamtwertung ging an denjenigen, der sich in Mettmann die weiße Schleife für Platz drei sicherte: Fernando Esteban Ruiz vom Förderkreis Dressur Neuss. Er bestritt die Turnierserie mit dem 16-jährigen Don Benito, abstammend von Donnerprinz. Die Vorstellung der beiden bewerteten die Richter mit 68,158 Prozent.

Axa Finale Rother kleiner
Foto: Rother

Weitere Infos unter: www.pemag.de