banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Während die Nachwuchsdressurreiter in Roosendaal um Titel und Medaillen kämpften, gingen die Children, Junioren und Jungen Reiter im Springen im slowakischen Samorin bei ihren Europameisterschaften an den Start. Mit Laura Hetzel (Junioren) und Philip Houston (Junge Reiter) gehörten auch hier zwei rheinische Talente mit zu den deutschen Teams. Die amtierende Rheinische Meisterin der Junioren, Laura Hetzel, hatte ihre bewährte Quanita mit nach Samorin genommen. Gemeinsam mit Beeke Carstensen/Venetzia, Max Haunhorst/Crueger und Hannes Ahlmann/Sunsalve sprangen sie in einem bis zum Schluss spannenden Wettkampf zu Teambronze. Dabei legte das deutsche Quartett eine wahre Aufholjagd hin: Nach dem ersten Umlauf im Teamspringen lagen sie auf Rang zehn und schafften damit gerade so eben den Sprung in den zweiten Umlauf. Hier bewiesen Hetzel und Co. aber gute Nerven: Carstensen und Haunhorst blieben fehlerfrei, Laura Hetzel handelte sich lediglich einen Strafpunkt für Zeitüberschreitung ein. Damit katapultierten sich die Deutschen auf den Bronzerang, den sie nach beiden Umläufen gemeinsam mit dem französischen Team belegten. Somit wurde ein Stechen um die Medaille nötig! Hier kassierten Haunhorst, Carstensen und Hetzel zwar je einen Abwurf, lediglich Hannes Ahlmann blieb strafpunktfrei. Doch die Franzosen machten deutlich mehr Fehler, so dass die Bronzemedaille am Ende an die deutsche Equipe ging. 

Die deutschen Jungen Reiter hingegen blieben ohne Teammedaille: Hier stand schlussendlich ein Strafpunkt zu viel auf dem Konto, so dass sich Justine Tebbel, Cedric Wolf, Lars Volmer und Philip Houston mit dem medaillenlosen vierten Platz zufrieden geben mussten. Justine Tebbel konnte hier in der Einzelwertung aber noch den Vize-Europameistertitel nach Deutschland holen. Beste deutsche Juniorin in der Einzelwertung war Beeke Carstensen auf Rang 13. 

Text: www.pemag.de