banner startseite

Seminare PSVR

07
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

26
Okt
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen PSVR

Keine anstehende Veranstaltung

Logo LRFS transparent

8er-Team

8er Team

Qualitätsbündnis Sport

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Am ersten Juliwochenende fand in Westerstede die Goldene Schärpe mit Pferden statt. Eine Woche nach den Ponyreitern traten hier die Nachwuchstalente im Großpferdesattel an. Auch sie kamen aus dem gesamten Bundesgebiet, um in Dressur, Springen und Gelände auf E-Niveau Punkte für sich und ihren Landesverband zu sammeln. Zur Bewertung zählten zudem das Vormustern sowie eine Theorieprüfung. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen wurde der zusätzliche Fitnesstest in diesem Jahr abgesagt. Auf die Rangierung hatte dies jedoch keinen Einfluss, da dieser zwar generell der Überprüfung der Fitness dient, aber nicht zur Wertung hinzugezählt wird. 
In Westerstede gingen 82 Paare und insgesamt 16 Mannschaften aus zwölf Verbandsbereichen an den Start, sodass wie bei den Ponyreitern die Einzelwertung in zwei Abteilungen geteilt wurde. Die Teamwertung schlossen die rheinischen Teilnehmer Emma Hartmann, Lene Wachtler, Celine Alexander, Christine Färber und Sarah Neßhöver mit insgesamt 355,8 Punkten auf Platz fünf ab.
Besonders in der zweiten Abteilung konnten die vielseitigen, sportlichen Nachwuchstalente zudem vordere Einzelplatzierungen verzeichnen. Hier wurde die 15-jährige Wachtendonkerin Celine Alexander Fünfte. Im Sattel ihrer Stute Finja erhielt sie eine starke 8,5 in der Dressur, eine 7,4 im Springen, eine 8,0 im Gelände, eine 7,5 im Vormustern und eine 9,5 in der Theorie. Der neunte Platz ging an die 15-jährige Christine Färber mit Checker S. Dieses Paar aus Wachtberg erhielt folgende Bewertungen: Eine 6,5 in der Dressur, eine 7,8 im Springen, eine 8,1 im Gelände, eine 8,0 im Vormustern und ebenfalls eine 9,5 in der Theorie. Lillifee und ihre 16-jährige Reiterin Sarah Neßhöver (Much) belegten zudem Rang 13, nachdem sie die Dressur mit einer glatten 9,0, das Springen mit einer 7,2, das Gelände mit 6,2, das Vormustern mit 7,5 und die Theorie auch mit 9,5 absolvierten. Nach einer 6,8 im Dressurviereck, einer 6,7 im Parcours, einer 3,8 im Gelände, einer 6,5 im Vormustern und einer 9,5 in der Theorie rangierte zudem Alicia Leyendecker aus Alpen auf Platz 32. Die 15-Jährige hatte For Jump gesattelt. Außerdem ging der 38. Rang an Lara Johnigk, 14 Jahre aus Düsseldorf, die auf dem Rücken von Betty Booh eine 7,6 in der Dressur und eine 6,7 im Springen erhielt, im Gelände leider etwas Pech hatte, das Vormustern und die Theorie aber mit 8,5 und 9,5 souverän beendete. In der ersten Abteilung avancierte zudem die 15-jährige Emma Hartmann (Mechernich) mit Polys Pearl auf Platz 25. Die beiden wurden wie folgt benotet: Dressur 5,5, Springen 9,0, Gelände 5,5, Vormustern 7,0, Theorie 9,5. Als siebte Rheinländerin im Bunde war auch die 14-jährige Krefelderin Lene Wachtler mit ihrem Pferd Duke of Arville nach Westerstede gereist. Krankheitsbedingt konnten die beiden allerdings leider nicht an den Prüfungen teilnehmen.

Text: www.pemag.de