Seminar zum Richteranwärter mit Prüfung

Seminare
Datum: 29. Januar 2018 00:00 - 2. Februar 2018 00:00

Veranstaltungsort: Pferdesportzentrum Rheinland  |  Stadt: Langenfeld (Rheinland), Deutschland

Die Kommission für Pferdeleistungsprüfungen Rheinland bietet in der Zeit vom 29.01.-02.02.2018 ein Seminar für Richteranwärter im Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld an. Die Prüfung findet gleich im Anschluss am 02. Februar 2018 ebenfalls im Pferdesportzentrum Rheinland statt.

Für die Teilnahme sind folgende Bedingungen zu erfüllen (ergänzend zu § 5000 ff APO):

  1. Nachweis über die Mitgliedschaft in einem der FN angeschlossenen rheinischen Verein.
  2. Die Vollendung des 18. Lebensjahres.
  3. Eine einwandfreie charakterliche Haltung und Führung, Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses.
  4. Nachweis, dass der Bewerber - die Prüfung zum Trainer C bestanden hat und entweder im Besitz des RA 2 oder

- oder Platzierungen der Klasse L in Dressur- und Spring- oder Vielseitigkeitsprüfungen hat

- oder Platzierungen in einer Disziplin der Klasse M hat

- oder die Prüfung zum Pferdewirt Schwerpunkt Reiten

- oder zum Trainer A - Amateurreitlehrer bestanden hat.

Das Seminar dient der Vorbereitung auf die späteren Aufgabe als Richter.

Grundkenntnisse in der Organisation des Reit- und Turniersports, der LPO und der Reitlehre werden voraus- gesetzt. Zur Vorbereitung auf das Seminar und die Prüfung wird das Studium der entsprechenden Fachbücher empfohlen (z.B.: Richtlinien für Reiten und Fahren, Band I, II und IV, die Leistungsprüfungsordnung – LPO, das Aufgabenheft gem. LPO, die Besonderen Bestimmungen der Kommission für Pferdeleistungsprüfungen Rheinland, „Der sichere Kommentar“, „Parcoursaufbau faszinierend logisch“ und das FN-Handbuch Pferdesport (aktuelle Ausgabe im Internet).

Beim Pferdesportverband Rheinland sind die Vorbereitungsunterlagen für die Grundprüfung zum Richter DL/SL erhältlich. Die Kosten hierfür betragen € 15,00 inkl. Versand. (Ansprechpartner Julia Heiligenhaus)

Die Prüfung besteht aus den folgenden Fächern:

  1. Praktisches Richten einer Dressurprüfung Kl. A
  2. Praktisches Richten einer Reitpferdeprüfung
  3. Pferdebeurteilung
  4. Reitlehre
  5. Fragen der LPO
  6. Richtlinien einer Springprüfung
  7. Parcoursbeurteilung

Die Lehrgangs- bzw. Prüfungsgebühren betragen € 415,00 inkl. einer Verpflegungspauschale und sind auf das Konto des Pferdesportverbandes Rheinland, Konto: 21 01 28 28, BLZ: 375 517 80, Stadt Sparkasse Langenfeld, Verwendungszweck Seminar RAR, zu überweisen.

Bewerber für die Teilnahme an diesem Seminar werden gebeten, bis zum 15 Januar 2018 unter Hinzufügung der erforderlichen Unterlagen einen formlosen Antrag zu stellen an die:

Kommission für Pferdeleistungsprüfungen Rheinland

Weißenstein 52, 40764 Langenfeld

Ansprechpartner: Julia Heiligenaus (02173-1011-104, jh@psvr.de)

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Teilnahme an dem Seminar bzw. an der Prüfung nur dann erfolgen kann, wenn alle erforderlichen Unterlagen der Geschäftsstelle vorliegen.

 

 

Telefon
02173 - 10 11 104
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Weissenstein 52
40764 Langenfeld (Rheinland), Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Von 29. Januar 2018 00:00 bis 2. Februar 2018 00:00