3 2 turnier

Der Einstieg in den Turniersport

Turniersport

Es gibt viele Gründe warum Reiter mit Ihren Pferden an Turnieren teilnehmen. Da sind einmal natürlich der sportliche Ergeiz und der Wille, seine im Training gelernten Fortschritte zu überprüfen und sich mit anderen Reitern zu messen. Darüber hinaus ist ein Turnier aber auch ein Ort um Freunde zu treffen oder neue kennen zu lernen, um sich auszutauschen und zu fachsimpeln. Egal wie hoch die Aufregung und das Lampenfieber vor dem Start auch sind, am Ende bleiben der Spaß, der Stolz über die erbrachten Leistungen und die Motivation zum weiterarbeiten und trainieren.

Aber welche Schritte müssen eigentlich auf dem Weg zum ersten Start bei einem Turnier erfolgen?

Zuerst einmal ist es wichtig, dass man sich vorab mit seinem Trainer bespricht, um das für sich und sein Pferd passende Prüfungsformat zu finden. Angst vor dem ersten Start braucht keiner zu haben, denn es gibt viele verschiedene Prüfungsarten mit den verschiedensten Anforderungen, so dass für jeden etwas dabei ist.

Im groben unterscheidet man erst mal zwischen WBO-Turnieren, die auch als breitensportliche Veranstaltungen bezeichnet werden und LPO-Turnieren, also das was man gemeinläufig als Turnier bezeichnet. Die zuvor genannten Bezeichnungen richten sich dabei nach den Regelwerken, gemäß denen die Veranstaltungen durchgeführt werden. Die WBO (türkisfarben) ist die „WettBewerbsOrdnung für den Breitensport“ und die LPO (gelb) ist die „LeistungsPrüfungsOrdnung“. Beide können über den FN Verlag bezogen werden.  

Die Wettbewerbe der WBO ermöglichen einen einfachen Einstieg in den Turniersport, hierfür wird keine Jahresturnierlizenz benötigt, sinnvoll ist es aber bereits ein Motivations- oder Leistungsabzeichen absolviert zu haben.

Wer auf Turnieren gemäß LPO starten will, benötigt dazu eine Jahresturnierlizenz und muss sein Pferd als Turnierpferd eintragen lassen. Die Voraussetzung für die Jahresturnierlizenz ist, dass Sie mindestens das Reit-/Fahrabzeichen RA5/ FA5 besitzen und das Sie Stammmitglied in einem Verein sind. Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der FN.

Wo finde ich Turniere in meiner Nähe?

Im offiziellen Organ des Verbandes, dem Magazin Rheinlands Reiter+Pferde finden Sie die aktuellen Ausschreibungen im hinteren Teil der Zeitschrift auf den hellgrün markierten Seiten. Nennen können Sie die Turniere über das Online Nennungsportal der FN unter www.fn-neon.de.

Bei Fragen zur Turnierteilnahme können Sie sich auch an die Mitarbeiter des Verbandes oder der FN wenden. Oftmals kann aber auch der Reitlehrer weiterhelfen.