8 7 sexualisierte gewalt

Sexualisierte Gewalt im Sport

Was kannst du tun?


Tipps:

• Pass auf, wenn dir etwas komisch vorkommt! Sag es weiter!
• Hilfe holen ist kein Verrat!! Hilfe holen ist mutig!
• Für Geschenke braucht man nichts tun! Soll man für Geschenke was tun, so ist das Erpressung.
• Glaub Tätern kein Wort!
• Niemals aufgeben! Suche solange, bis du jemanden findest, der zu dir hält!

Sprich darüber:

Sicher hast du auch schon bei anderen unangenehmen Erlebnissen, z. B. wenn du mit deinen Eltern Krach hast, die Erfahrung gemacht, dass es dir besser geht, wenn du mit deiner Freundin darüber redest.
Auch wenn dir mit deinem Reitlehrer oder jemand anderem etwas Unangenehmes passiert, solltest du mit deiner Freundin darüber reden. Ihr könnt dann zusammen überlegen, was ihr tun könnt und es auch zusammen machen. Zum Beispiel, dem Jugendwart oder der Jugendwartin in eurem Verein oder einer Lehrerin oder einem Lehrer von dem Vorfall erzählen. Auch deine Eltern kannst du ansprechen.

Wie betroffene Mädchen und ihre Freundinnen Hilfe holen können:

Ihr solltet überlegen, welche Erwachsenen zu euch halten.

• Gibt es andere Mädchen, die sich auch schon mal gegen sexuelle Übergriffe gewehrt haben? Wer hat ihnen geholfen?
• Welche Mütter und Väter würden euch helfen?
• Gibt es im Verein jemanden, der zu euch hält? Zum Beispiel eine/n Jugendwart/in oder eine/n Jugendsprecher/in.
• Gibt es Lehrerinnen, Lehrer, Sozialarbeiter im Jugendzentrum, denen ihr euch anvertrauen könnt?

Was aber, wenn deine Freundin gerade nicht da ist …

… und du nicht mit deinen Eltern sprechen möchtest?
Dann kannst du dich an andere Stellen wenden, die dir zuhören und dir helfen können.

Du kannst dich alleine (aber natürlich auch gemeinsam mit einer Freundin) an eine Beratungsstelle wenden. Dort arbeiten Leute, die schon anderen Mädchen geholfen haben. Die glauben dir und werden mit dir überlegen, was man machen kann. Sie werden nichts unternehmen, was sie nicht vorher mit dir besprochen haben.

In einer Beratungsstelle kannst du dich auch informieren, wenn du selbst keine Hilfe brauchst, aber andere Mädchen oder Jungen kennst, die belästigt oder missbraucht werden.

Ebenso kannst du dir dort Unterstützung holen, wenn du mitbekommst, dass Jugendliche andere Mädchen oder Jungen sexuell belästigen und du alleine nichts dagegen unternehmen kannst.

Hier findest du Kontaktdaten von möglichen Beratungsstellen.

Niemals aufgeben inkl. Bild