Vielseitigkeitswochenende 2017

Veranstaltungen
Datum: 13. Oktober 2017 00:00 - 15. Oktober 2017 00:00

Veranstaltungsort: Pferdesportzentrum Rheinland  |  Stadt: Langenfeld (Rheinland), Deutschland

Vielseitigkeitswochenende im Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld vom 13.-15.10.2017


Bereits in den vergangenen Jahren, haben der Pferdesportverband Rheinland und die Interessensgemeinschaft Vielseitigkeit Rheinland ein Wochenende auf die Beine gestellt, welches der rheinischen Vielseitigkeitsszene ein attraktives Programm zur Aus- und Weiterbildung bietet. Traditionell wird dieses begleitet vom Frank Ostholt-Lehrgang, bei dem die Sieger der Vielseitigkeits-Cups („Schneppenheim Cup“, „Eiskisten Cup“, „Reit TV Cup“ und „Geba Cup“) zusammenkommen, um sich von Olympiasieger Frank Ostholt den Feinschliff für die nächste Saison in allen drei Disziplinen zu holen.

Am Freitag können sich Turnierfachleute auf eine interessante Fortbildung freuen. Ernst Topp und Karl-Heinz Nothofer werden den Themenschwerpunkt in diesem Jahr auf Reiten und Richten von Geländepferdeprüfungen legen. Neben einer theoretischen Einführung wird auch einen praktischen Teil geben. Dieser dient dazu, das theoretische Wissen weiter zu veranschaulichen.

Samstags wird es für aktive Reiter, Turnierärzte und Interessenten am Bau von Geländehindernissen interessant.
Barbara Hirsch wird gemeinsam mit einem renommierten Trainer der Vielseitigkeitsszene Tipps und Tricks für einen geschmeidigen Sitz und eine feine Hilfengebung vermitteln.
Anja Krenz-Maes, die sich als Sportpsychologin in der Vielseitigkeit bereits einen Namen gemacht hat, wird sich den kognitiven Fähigkeiten der Reiter widmen. Sowohl Reiter und Trainer, als auch die Familien der Reiter können hier einfache Übungen, Tipps und Tricks für stressfreiere Turniere und Trainingseinheiten kennen lernen.
Ein besonderes Highlight des Samstags stellt der Vortrag zur Ausrüstung von Reitern und Pferden dar. Unterstützt wird der Vortrag von den Firmen Seabis und USG sowie Dr. Carolin Langhorst.
Interessenten am Bau von Geländehindernissen werden ebenfalls nicht zu kurz kommen: Klaus Jacoby und Karl-Heinz Nothofer vermitteln, was beim Bau von Geländehindernissen zu beachten ist und wie ein modernes und ansprechendes Hindernis aussehen sollte.

Den Sonntag des Wochenendes teilen sich die Turnierveranstalter und die Hindernisrichter. In der alljährlichen Hindernisrichterschulung der IGV Rheinland vermitteln erfahrene Hindernisrichter, welche Aspekte besonders zu beachten sind und geben ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiter.
Am Sonntagvormittag findet das Turnier-Veranstaltertreffen statt.

Darüber hinaus wird es an diesem Wochenende weitere abwechslungsreiche Seminare für Reiter, Trainer, Eltern, Turnierfachleute, Veranstalter, Turnierärzte und Interessierte am Vielseitigkeitssport geben.

IGV Rheinland Abend am 14.10.2017 – Traditionell wird am Samstagabend mit der gesamten Vielseitigkeitsszene der Abschluss eines erfolgreichen Jahres gefeiert. Nicht nur die rheinischen Medaillengewinner auf nationalen und internationalen Championaten werden hier geehrt, sondern auch die Gewinner der rheinischen Vielseitigkeit-Cups. Die Ehrungen werden begleitet von einem gemütlichen Beisammensein bei dem das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.
Anmeldungen für den Abend sind an die IGV Rheinland zu richten: Anja Krenz-Maes (anja.krenz-maes@igvrheinland.de)

Für die Verpflegung der Besucher beim Vielseitigkeitswochenende ist ebenfalls gesorgt: Im "Buschkaffee" der IGV-Rheinland können kleine Snacks und Getränke genossen werden.

 

Telefon
02173/ 10 11 104
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Weissenstein 52
40764 Langenfeld (Rheinland), Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Von 13. Oktober 2017 00:00 bis 15. Oktober 2017 00:00