banner startseite

Logo LRFS transparent

Termine Veranstaltungen & Seminare

Seminare

22
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

29
Jan
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

05
Feb
Pferdesportzentrum Rheinland
-
Langenfeld (Rheinland)

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung

Am Wochenende des 13. und 14. Mai wurde die erste Qualifikation zum diesjährigen Raiffeisen-Markt-Cup Jugendchampionat in Dressur, Springen und in der Kombinierten Wertung ausgetragen. Zum Start der seit vielen Jahren konstant beliebten Turnierserie für ambitionierte Nachwuchsreiter trafen sich insgesamt 83 Teilnehmer beim RV Schmalbroich Kempen. In der Dressur durften sich gleich zwei Reiterinnen über dies schmucken Siegerdecken des Sponsors freuen, da die Prüfung aufgrund des hohen Nennergebnisses in zwei Abteilungen platziert wurde. Die erste Abteilung der Dressurreiterprüfung der Klasse L führte Jill Behrendt mit Ray Ban und der Wertnote 8,2 an. In der zweiten Abteilung siegten Anna Schäfer und Pinoccio mit einem Ergebnis von 8,1. Auf Platz zwei in der ersten Abteilung rangierte Marie-Sophie Barkschat, die im Sattel von Night-Fly die Wertnote 8,0 erritt. Die zweite Silberschleife dieser Prüfung ging an Alissa Horz, die sich mit Carino die Note 7,9 sicherte. Mit jeweils 7,8 auf den beiden dritten Plätzen rangierten zudem Laura-Sophie Empelmann sowie Charlotte Kern mit ihren Pferden Mister Perfect beziehungsweise Golden Boy.
Im Springen gewann Angelique Rosenblatt die Stilspringprüfung der Klasse L mit einer Wertnote von 7,4. Sie startete mit Quintus. Royal Dacapo und seine Reiterin Fabienne Höffken wurden Zweite mit einer Bewertung von 7,3. 7,2 lautete das Ergebnis auf dem dritten Platz, das den sich damit Lina Gesa Völke und Pluspunkt sicherten.
Die Kombinierte Wertung auf A**-Niveau entschied Laura Stadler im Sattel von Donna Larina S mit insgesamt 14,4 Notenpunkten für sich. Catharina Karnowski beendete beide Disziplinen mit insgesamt 13,8 Punkten und wurde Zweite. Ihr vierbeiniger Sportpartner in dieser Wertung war Die Maggy. Die weiße Schleife für Platz drei wurde in der Kombinierten Wertung gleich zweimal vergeben, und zwar an Anna Lina van Gemmeren mit Maddock und Jascha Weiß mit Royal Blanc, die beide auf ein Gesamtergebnis von 13,7 kamen.

Weitere Informationen unter: www.pemag.de